Was ist Pathologie?

Pathologie - dem Leben verpflichtet

Die Tätigkeit des Pathologen ist den wenigsten Menschen bekannt, insbesondere weil Ärzte für Pathologie häufig mit Rechtsmedizinern verwechselt werden. Eine wichtige Ursache hierfür ist, dass der Rechtsmediziner im Englischen „forensic pathologist" genannt wird, was in vielen Kriminalromanen, Fernsehserien oder Spielfilmen meist fälschlicherweise mit „Pathologe“ übersetzt wird.

Viele Menschen glauben vielleicht auch aus diesem Grund, dass Pathologen ganz überwiegend Obduktionen durchführen. Früher traf das auch zu, aber heute machen Obduktionen den kleinsten Teil der täglichen Arbeit des Pathologen aus. Dieser hat heutzutage ganz überwiegend mit Gewebeproben von lebenden Menschen zu tun und ist mit seiner diagnostischen Tätigkeit somit dem Leben verpflichtet.

Weichenstellung für die Therapie

Auch wenn Ärztinnen und Ärzte für Pathologie für die Patienten meist nicht sichtbar in Erscheinung treten, befassen sie sich bei der feingeweblichen Untersuchung ganz individuell mit jedem Patienten, sprechen wenn nötig mit den behandelnden Ärzten und geben mit ihrer Diagnostik eine wichtige Weichenstellung für die Therapie.

Der Pathologe ist für die technische Aufarbeitung des Gewebes zwar auf ein Labor mit hochqualifizierten Fachkräften angewiesen, allerdings ist die Erstellung jeder Diagnose am Mikroskop eine Leistung, die persönlich vom Arzt für jeden einzelnen Patienten erbracht wird und nicht von einem Automaten geleistet werden kann. Unter dem Mikroskop kann der Pathologe erkennen, ob das entnommene Gewebe gut- oder bösartig ist.

Diagnostik von Krankheiten

Auch bei bösartigen Erkrankungen gibt es viele Abstufungen, da das Verhalten eines Tumors mehr oder weniger bösartig sein kann.

Außerdem gibt es heutzutage bei vielen Tumoren die Möglichkeit durch zusätzliche Genanalysen die Therapie individuell auf den Patienten abzustimmen bzw. das Ansprechen des Tumors auf eine Therapie vorauszusagen.

Somit ist die Arbeit des Pathologen ein wichtiger Baustein in der Diagnostik von Krankheiten, hat aber auch zunehmend einen Einfluss auf die Therapieplanung.

Zwischen Diagnostik und Therapie

Unter dem Mikroskop kann der Pathologe erkennen,
ob das entnommene Gewebe gut- oder bösartig ist.

Die Arbeit des Pathologen ist ein wichtiger Baustein in der Diagnostik von Krankheiten,
hat aber auch zunehmend einen Einfluss auf die Therapieplanung.

Pathologie
Grandweg Hamburg

Grandweg 64
22529 Hamburg
Telefon: 040-4134756-0
Telefax: 040-4134756-16
E-Mail:   kontakt@pathologie-grandweg.de

Sprechzeiten &
Probenannahme

Sprechzeiten:       Mo-Fr 8:00 – 17:00
Probenannahme: Mo-Fr 6:00 – 17:00

Zertifizierte Praxis Pathologie Hamburg

Wir sind zertifiziert nach
DIN EN ISO 9001 : 2015